Max-Planck-Gesellschaft - Forschung

Lesenlernen verändert Gehirn bei Erwachsenen (Mi, 24 Mai 2017)
Studie mit Analphabetinnen in Indien gibt auch Hinweise auf mögliche Ursache der Lese-Rechtschreib-Schwäche
>> mehr lesen

Gendefekt vergrößert Endothelzellen und führt zu Gefäßmissbildungen (Mo, 22 Mai 2017)
Größe der Zellen ist entscheidend für die Entstehung von Morbus Osler, nicht deren Zahl
>> mehr lesen

Adipositas lässt Gehirn schneller altern (Do, 18 Mai 2017)
Übergewicht verringert Vernetzung zwischen Hirnregionen
>> mehr lesen

Ferngesteuertes Verhalten: Licht aktiviert einzelne Nervenzellen im Gehirn (Mi, 17 Mai 2017)
Neue Methode kann Verhalten von Zebrafischen auf Netzwerkaktivität im Gehirn zurückführen
>> mehr lesen

Jeder Gemeinde ihr Biotop (Di, 16 Mai 2017)
Deutschland bietet immer weniger Tieren und Pflanzen Lebensraum und Nahrung – ein bundesweiter Biotopverbund soll deshalb den rasanten Rückgang der Artenvielfalt stoppen
>> mehr lesen

Quantenteilchen im Synchrontanz (Di, 16 Mai 2017)
Quantensysteme schwingen genauso wie klassische Pendel nach kurzer Zeit im Takt
>> mehr lesen

Rote Listen für mehr Vogelschutz (Di, 16 Mai 2017)
Hans-Günther Bauer kämpft seit mehr als 20 Jahren gegen den Rückgang vieler Vogelarten und setzt sich für mehr Wildwuchs in der Landwirtschaft, in Wäldern und Gärten ein
>> mehr lesen

Quellcode des Lebens (Di, 16 Mai 2017)
Eine Biologievorlesung hat Eugene W. Myers nie besucht. Trotzdem hat er auf diesem Gebiet Karriere gemacht und mit einem Computerprogramm maßgeblich zur Entschlüsselung des menschlichen Erbguts beigetragen. Seit Kurzem ist der Bioinformatiker Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik und am Zentrum für Systembiologie in Dresden.
>> mehr lesen

Mit steigendem Testosteronspiegel wächst die jugendliche Ungeduld (Mo, 15 Mai 2017)
Impulsivität Heranwachsender ist abhängig vom Pubertätsstatus
>> mehr lesen

Zellzahl bestimmt Struktur neuronaler Karten (Fr, 12 Mai 2017)
Frankfurter Forscher finden eine einfache Erklärung für die typischen Muster von Nervenzellen innerhalb neuronaler Karten
>> mehr lesen

Schuleintritt sorgt für Entwicklungsschub (Do, 11 Mai 2017)
Positive Effekte auf Konzentrationsfähigkeit und Verhaltenskontrolle
>> mehr lesen

Sterblichkeit durch Rauchen für ostdeutsche Frauen bald höher als für westdeutsche (Mi, 10 Mai 2017)
Max-Planck-Wissenschaftler kritisiert mangelnde Tabakprävention
>> mehr lesen

Verbesserte Analysemethoden erleichtern Artenschutz (Mi, 10 Mai 2017)
Forscher entwickeln Analysemethoden weiter, mit denen sie aus der Ferne die Größe von Wildtierpopulationen schätzen können
>> mehr lesen

Die Entstehung der Falten in der Hirnoberfläche (Do, 04 Mai 2017)
Der Zusammenhalt wandernder Nervenzellen beeinflusst die Faltung der Großhirnrinde
>> mehr lesen

Vermehrung von Zikaviren im Labor geglückt (Mi, 03 Mai 2017)
Max-Planck-Wissenschaftler schaffen wichtige Voraussetzung für weitere Studien mit dem Virus und für die Produktion von Impfstoffen
>> mehr lesen

Kriegerische Auseinandersetzungen könnten unterschiedliche Sozialstrukturen bei Schimpansen und Bonobos erklären (Mi, 03 Mai 2017)
Während Schimpansen sich lieber mit Artgenossen des jeweils eigenen Geschlechts umgeben, sind männliche und weibliche Bonobos meist mit Weibchen im Bunde
>> mehr lesen

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers (Fr, 28 Apr 2017)
Bakterielle Symbionten im Rollenwechsel zwischen Pflanzenschädling und Insektenbeschützer
>> mehr lesen

Phonagnosie: Hör’ mal, wer da spricht (Fr, 28 Apr 2017)
Menschen, die Menschen nicht anhand ihrer Stimme erkennen können, weisen Defizite in Hirngebieten des Schläfenlappens der Großhirnrinde auf
>> mehr lesen

Urmenschen-Erbgut in Höhlensedimenten entdeckt (Do, 27 Apr 2017)
Forscher können mit neuer Methode alte DNA aus Höhlensedimenten identifizieren, auch wenn dort keine Skelettüberreste vorhanden sind
>> mehr lesen

Schüler auf der gleichen Welle (Do, 27 Apr 2017)
Messung der Gehirnströme zeigt soziale Dynamik im Unterricht
>> mehr lesen