Zentrum der Gesundheit - der aktuelle News feed

Matcha-Mango-Chiapudding (Mo, 23 Jan 2017)
Dieser Pudding aus Kokosmilch und Mango erfreut Auge und Gaumen gleichermassen. Sein fruchtiger Geschmack verbindet sich mit einer fein-würzigen und leicht herben Note zu einem vollmundigen Aroma. Gesüsst wird mit Yaconsirup und verdickt mit Chiasamen und Johannisbrotkernmehl. Das Matcha-Pulver verleiht diesem Pudding aufgrund seines Koffeingehalts eine belebende Wirkung. Daher eignet er sich als Frühstück oder als aufmunternde Zwischenmahlzeit.
>> mehr lesen

Grünkohl: Ein unschlagbares Gemüse (Mo, 23 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Grünkohl ist ein unglaublich gesundes und hochbasisches Gemüse. Er liefert viel Calcium, Eisen, Vitamin K und Vitamin C plus eine Menge antioxidativ wirksamer Pflanzenstoffe. Sein hochwertiges Protein sorgt ferner dafür, dass er immer wieder als Alternative zu tierischem Eiweiss empfohlen wird. Medizinische Studien zeigen ausserdem, was die Menschen in der Antike längst wussten: Grünkohl ist ein heilendes Lebensmittel! Wie lecker der Grünkohl zubereitet werden kann, beweisen unsere köstlichen Grünkohl-Rezepte.
>> mehr lesen

Zeolith – Der Meister der Entgiftung (Sa, 21 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Zeolith ist ein Meister der Entgiftung. Die fein vermahlene Mineralerde verfügt gleich über mehrere Mechanismen, mit denen sie den menschlichen Körper von Giften befreien kann. Ähnlich wie ein Schwamm bindet der Zeolith Giftstoffe an sich: Säuren, Schwermetalle, Darmgase, Bakteriengifte, Schimmelpilzgifte und viele mehr. Diese können jetzt völlig unproblematisch mit dem Stuhl ausgeschieden werden und belasten ab sofort den Körper nicht mehr. Zeolith ist eine der einfachsten und preiswertesten Entgiftungsmethoden, die es gibt und die fast jeder problemlos zu Hause durchführen kann.
>> mehr lesen

Chia-Fruchtpudding mit Avocado und Banane (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Die Basis dieses köstlichen Beeren-Desserts bildet ein veganes Vanillejoghurt mit Kokosmilch. Für die Puddingkonsistenz sorgen gemahlene Chiasamen, die Ihnen gleichzeitig wertvolle Omega-3-Fettsäuren schenken. Das Ergebnis ist ein fein-cremiger Pudding mit vanilligem Kokosgeschmack und fruchtigem Beeren-Aroma. Der Pudding ist schnell gemacht und steht schon nach gut 20 Minuten zum Verzehr bereit.
>> mehr lesen

Großmutters schneller Kuchen (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Dieser Kuchen ist kinderleicht zubereitet und gelingt immer. Ihre Familie wird ebenso begeistert sein wie Ihre Gäste, denn er schmeckt einfach himmlisch. Obwohl es sich hier um einen würzigen Schoko-Kuchen handelt, hat er nichts von der eigentlich zu erwartenden Schwere – im Gegenteil! Die Zitrusfrucht-Schalen und der Orangensaft verleihen ihm eine unwiderstehliche Frische und fluffige Leichtigkeit.
>> mehr lesen

Bananen Kakao-Protein-Shake (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Der ultimative Proteinshake für Bananenliebhaber. Seine fruchtige Frische ergibt sich aus der Kombination Orange, Banane und Mandelmilch. Die harmonisch abgestimmten Gewürze runden das köstliche Aroma dieses Proteinshakes ab. Als Protein kommen zwei Zunder-Proteine zum Einsatz. Diese liefern eine Mischung aus Reis- und Erbsenprotein, was zu einem sehr hochwertigen Aminosäureprofil führt. Der Shake sättigt überdies so gut, dass er sich wunderbar als gesundes und leicht verdauliches Frühstück zum Start in den Tag eignet.
>> mehr lesen

Trotz Phytinsäure: Bohnen und Reis sind nahrhaft (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) - Bohnen und Reis sättigen, sind nahrhaft, schmecken überdies gut und erschwinglich sind sie ausserdem. Bei Reis stellt sich die Frage, was ist besser: Polierter weisser Reis oder Vollkornreis? Letzterer enthält nämlich - genau wie Bohnen - die sog. Phytinsäure. Sie soll Mineralien an sich binden und sie auf diese Weise für den Menschen wertlos machen. Lesen Sie jetzt, worauf Sie bei der Zubereitung der beiden Lebensmittel achten müssen, damit sie die Phytinsäure ein für allemal los werden.
>> mehr lesen

Wer wir sind (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Wer ist das Team vom Zentrum der Gesundheit? Was sind unsere Ziele? Und was wünschen wir uns für Sie, unsere Leserinnen und Leser? Wie gehen wir mit Kritik um und warum erscheinen bei uns nirgendwo die Namen unseres Teams? Gerne erklären wir Ihnen die Hintergründe und nehmen Stellung zu manchen im Umlauf befindlichen Behauptungen. Wir sind uns sicher, dass Sie verstehen werden, warum wir uns so entschieden haben.
>> mehr lesen

Die Ernährung während der Darm- und Leberreinigung (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Wer eine Darmreinigung, eine Leberreinigung oder auch eine kombinierte Darm- und Leberreinigung durchführen möchte, ist sich oft nicht sicher, wie denn am besten die Ernährung während der Darmreinigung gestaltet werden soll. Daher finden Sie bei uns einen dreitägigen Ernährungsplan, der Ihnen zeigt, wie Sie sich während eines Reinigungsprogramms ernähren können, um die Reinigung möglichst sinnvoll zu unterstützen. Unser Plan besteht aus Rezepturen, die ganz gezielt die Darm- und Leberreinigung fördern und beschleunigen können.
>> mehr lesen

Die kombinierte Darm- und Leberreinigung (Fr, 20 Jan 2017)
(Zentrum der Gesundheit) – Sie möchten sich endlich wieder wohl fühlen. Sie möchten eine problemlose Verdauung haben, ohne Blähungen, Völlegefühl und Verstopfung. Sie möchten eine schöne Haut haben. Sie möchten Ihre chronischen Beschwerden loswerden – und Sie möchten leistungsfähig und energiegeladen sein. Dazu benötigen Sie einen gesunden Darm und eine kräftige Leber. Denn wenn diese beiden Organe gesund und munter sind, dann ist es der Rest Ihres Körpers auch! Die kombinierte Darm- und Leberreinigung ist eine einfache Massnahme, um Ihre beiden wichtigsten Organe wieder in Schwung zu bringen.
>> mehr lesen